Lokale Entwicklungsstrategie

Erfahren Sie mehr über das "Herzstück" unserer Arbeit!

Was ist die Lokale Entwicklungsstrategie (LES)?

Die LES ist der "rote Faden" für unsere Arbeit in der LEADER-Förderperiode 2014-2022. In der LES haben wir gemeinsam mit den Menschen in der Region festgelegt, welche Ziele wir verfolgen und wie wir unsere Fördermittel einsetzen wollen. Die LES, die auch als Förderantrag dient, wurde im Vorfeld der aktuellen Förderperiode in mehreren intensiven Workshops unter Beteiligung der regionalen AkteurInnen erarbeitet.  

 Da sich Gegebenheiten im Laufe der Zeit immer wieder ändern können, wird die Umsetzung unserer LES regelmäßig überprüft und das Dokument - wenn nötig - auch angepasst. 

Die 4 Entwicklungsziele unserer LES 

1) Daseinsvorsorge

  • Bebaute Lebenswelt gestalten
  • Seniorengerechte Wohnkonzepte
  • Gesundheitskompetenz stärken
  • Grundversorgung erhalten und verbessern

2) Lebensqualität

  • Kulturangebot sichtbar machen
  • Klares regionales Image
  • Ehrenamt, Bürgergemeinschaften fördern
  • Jugend vernetzen
  • Freizeitwert verbessern
  • Erlebnis Hesselberg gestalten

3) Klima, Energie & Umwelt

  • Mobilität erhalten und stärken
  • Region zum Blühen bringen
  • Energie aus der Region

4) Regionale Wirtschaft

  • Fachkräfte gewinnen, Start-Ups fördern
  • Regionale Wertschöpfungsketten ausbauen
  • "Hesselbergs Gärten und Parks"

Evaluierung

Evaluierungsbericht 

Zurzeit erstellt das LAG-Management einen ausführlichen Evaluierungsbericht der Förderperiode 2014-2022. Der Bericht wird im Herbst 2021 an dieser Stelle verfügbar sein!

Budgetübersicht

Das "eigene" Budget der LAG Region Hesselberg ist zurzeit aufgebraucht. Aktuell können die bayerischen LAGen auf einen bayernweiten Fördertopf zugreifen, um weitere Projekte zu finanzieren. Die LAG Region Hesselberg hat aus diesen Mitteln bereits weitere Projekte beantragt. Eine genaue Übersicht des Budgets und aller beschlossenen Projekte finden Sie hier (Stand: 10.08.2021).

Klausurtagung am 27. Juni 2019

Am 27. Juni 2019 kamen der Vorstand der LAG Region Hesselberg und die Gesellschafter der Entwicklungsgesellschaft (24 BürgermeisterInnen der Mitgliedskommunen) im Evangelischen Bildungszentrum auf dem Hesselberg zusammen, um gemeinsam über die aktuellen Herausforderungen unserer LAG zu sprechen und Lösungen für die kommende Förderperiode zu erarbeiten. 

 

Dabei kam u.a. heraus, dass der Lenkungsausschuss 'Projekte' in der kommenden Förderperiode abgeschafft, das Entscheidungsgremium größer aufgesetzt und die Finanzen von ERH/LAG transparenter gestaltet werden sollen. 

Bilanzworkshop am 27. April 2018

Am 27.04.2018 fand für die Halbzeitbewertung ein Bilanzworkshop „Inhalte und Strategie“ statt. Der Workshop richtete sich an Projekt- und Netzwerk-Partner, Vertreter der beteiligten Kommunen und Vereine, die regionale Wirtschaft und die Mitglieder der LAG Region Hesselberg. Der Bilanzworkshop diente dazu die Zielerreichung in unseren vier Entwicklungszielen zu überprüfen. Er wurde von der Forschungsgruppe Agrar- und Regionalentwicklung (ART) aus Triesdorf moderiert.

 

Hier können Sie Dokumentation des Bilanzworkshops herunterladen.

Aktionsplan

Der Aktionsplan stellt die wesentlichen Etappenziele zur Umsetzung der LES dar. Dazu zählen vor allem Aktivitäten, die in der Reichweite und Kompetenz der LAG und des Managements liegen, beispielsweise die Projektauswahlverfahren oder die Schwerpunktsetzung für einen begrenzten Zeitraum auf ausgewählte Ziele und den dazugehörigen Zielen in der LES. Darüber hinaus können z.B. Sensibilisierungs-, Informations-, Qualifizierungs- und ggf. Vernetzungsmaßnahmen dargestellt werden. Unseren aktuellen Aktionsplan finden Sie hier (Stand 27.11.2020).