Kleinprojekt beantragen

Erfahren Sie, wie Sie Fördermittel aus dem LEADER-Projekt "Unterstützung Bürgerengagement" beantragen können!

LEADER unterstützt auch Kleinprojekte

In der aktuellen Förderperiode 2014-2022 gibt es erstmals das Projekt "Unterstützung Bürgerengagement" mit dessen Hilfe kleine, ehrenamtliche Maßnahmen bezuschusst werden können. Die maximale Fördersumme beträgt in der Region Hesselberg 2.500 Euro, wobei in der Regel eine Förderquote von 80 Prozent der Nettokosten erreicht wird. Die Ko-Finanzierung muss über die Antragsteller erfolgen. 

 

Insgesamt wurden für das Projekt 40.000 Euro aus unseren LEADER-Mitteln zur Verfügung gestellt. Um die Unterstützung in Anspruch nehmen zu können, müssen die folgenden Schritte unternommen werden:

In 5 Schritten zur Förderung

1) Beratung durch das LAG-Management

Created with Sketch.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Im persönlichen Gespräch klären wir, ob eine Unterstützung aus diesem Fördertopf für Ihre Maßnahme in Frage kommt. Dabei geht es beispielsweise darum, ob es in unsere Handlungsziele passt.

2) Ausfüllen der Zielvereinbarung

Created with Sketch.

Die sogenannte "Zielvereinbarung" ist Projektbeschreibung und Förderantrag zugleich. Hier beschreiben Sie in aller Kürze, welche Idee Sie umsetzen möchten,  welchen Nutzen die Umsetzung für die Region hat und was es kosten wird.  

3) Beschluss durch den LAG-Vorstand

Created with Sketch.

Sobald uns die Zielvereinbarung vorliegt, stellen wir unserem Vorstand Ihre Maßnahme vor und holen den formell notwendigen Beschluss zur Umsetzung ein.

4) Umsetzung der Maßnahme

Created with Sketch.

Sobald der Beschluss vorliegt, dürfen Sie mit der Umsetzung der Maßnahme beginnen! Das LAG-Management gibt Ihnen hierzu schriftlich/per Mail Bescheid und unterstützt Sie - wenn nötig - in der Umsetzungsphase in förderrechtlichen Fragen.

5) Auszahlung der Förderung

Created with Sketch.

Wenn Sie Ihre Maßnahme abgeschlossen haben, können Sie die Auszahlung der Fördermittel bei der LAG beantragen. Hierzu benötigen wir mindestens die Original-Rechnung(en), einen Zahlungsnachweis und einen kurzen (Foto-) Bericht zur Umsetzung. 

Inspiration gefällig?

Lernen Sie einige unserer bisher geförderten Maßnahmen kennen!


MaiMusik-Festival

In Dombühl konnten wir den Verein KellerKultur bei der Umsetzung eines Festivals unterstützen, indem wir z.B. Künstler-Gagen und Infrastrukturkosten übernommen haben.

Jugend-Bauwagen

In Weiltingen haben wir den eigenständigen Ausbau eines Bauwagens durch eine Gruppe von Jugendlichen finanziell unterstützt. Der Bauwagen steht der Dorfjugend als Treffpunkt zur Verfügung.

Blühflächen 

In Auhausen haben wir das Engagement des Heimat- u. Verschönerungsvereins unterstützt, indem wir anteilig die Kosten für Saatgut/Blumenzwiebeln zur Anlage von Blühflächen übernommen haben. 

Artenerhalt

In Triesdorf setzt sich der Verein zum Erhalt des Ansbach-Triesdorfer-Rindes für die besondere Rasse ein. Die LAG übernimmt einen Teil der Absamungskosten und unterstützt so die Zucht.

Sie möchten wissen, ob Ihre Idee förderfähig ist?

Kommen Sie gerne auf unser LAG-Management zu - wir beraten Sie ausführlich und beantworten Ihre offenen Fragen!