Link verschicken   Drucken
 

Was ist das?

Europa beginnt in der Region Hesselberg...

 

Die ländliche Entwicklungspolitik ist ein Bestandteil der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), der zunehmend an Bedeutung gewinnt. Sie fördert die nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum Europas und befasst sich mit wirtschaftlichen, sozialen und umweltrelevanten Fragen. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung der EU lebt in ländlichen Gebieten, die 90 % des EU-Gebietes ausmachen. LEADER* ist ein innovativer Ansatz im Rahmen der ländlichen Entwicklungspolitik der EU.

 

LEADER steht für „Verbindungen zwischen Aktionen zur ländlichen Entwicklung“. Wie man dem Namen entnehmen kann, ist dies eher eine Methode zur Mobilisierung und Umsetzung von ländlicher Entwicklung in lokalen ländlichen Gemeinschaften als ein vorgegebener Satz an durchzuführenden Maßnahmen. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass LEADER das tägliche Leben der Menschen in ländlichen Gebieten tatsächlich verändern kann. LEADER kann eine bedeutende Rolle dabei spielen, innovative Antworten auf alte und neue ländliche Probleme zu fördern, und wird zu einer Art „Labor“ für den Aufbau lokaler Fähigkeiten und zum Erproben von neuen Wegen, um den Bedürfnissen der ländlichen Gemeinschaften zu entsprechen.

 

LEADER ist ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, der es den Menschen vor Ort ermöglicht, regionale Prozesse mitzugestalten und die Region gemeinsam weiterzuentwickeln. In einem abgegrenzten Gebiet, z.B. der LEADER-Region Hesselberg, arbeitet die sogenannte Lokale Aktionsgruppe (LAG). Diese ist für die Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie verantwortlich, die am Beginn einer jeden EU-Förderphase mit Beteiligung der Menschen vor Ort erstellt und von den LAG-Mitgliedern beschlossen wird. Im Rahmen dieser Entwicklungsstrategie können Projekte gefördert werden. Die LAG wird durch ein Regionalmanagement unterstützt, das unter anderem die Projektträger bei der Antragstellung berät, für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist und die Vernetzung in der Region voranbringt.

 

* Liaison entre actions de développement de l´économie rural