Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abgeschlossene Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Projekte, die in der Förderperiode 2014-2020 bereits abgeschlossen wurden:

 

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage mehr Informationen zu den einzelnen Projekten zur Verfügung!

 


 

Erarbeitung des Beschilderungskonzepts

Umsetzung der Beschilderung der Radrouten im Romantischen Franken

Nachdem in einem ersten Schritt bereits ein Beschilderungskonzept erstellt wurde, erfolgte in einem zweiten Schritt die Umsetzung. Im gesamten Projektgebiet wurde die Beschilderung angepasst, ergänzt und vereinheitlicht, um Radfahrenden die Orientierung zu erleichtern.

 

Projektträger: Tourismusverband Romantisches Franken

LEADER-Mittel: ca. 18.000 Euro

Kooperationsprojekt mit der LAG Region an der Romantischen Straße

Der fertiggestellte MTB-Parcours

MTB Trailcenter Herrieden

In Herrieden entstand ein Mountainbike-Übungs-Parcours mit mehreren Streckenverläufen und verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Der Parcours eignet sich für alle Könnensstufen und ist ganzjährig kostenfrei zugänglich. Auch die lokalen Schulen und Vereine (z.B. Aquathleten, DAV Sektion Herrieden) sind eingebunden und nutzen die Infrastruktur.

 

Projektträger: Stadt Herrieden

LEADER-Mittel: 98.976,47 Euro

Erreichte Punktzahl im Auswahlverfahren: 31 (von 42)

Teilprojekt im Rahmen des Kooperationsprojekts "Bike Erlebnis Mittelfranken"

Projektauftakt am Kappelbuck 08/2018

Konzept "Innovative Weiterentwicklung der Fränkischen Moststraße"

Der Verein Fränkische Moststraße e.V. ließ in Zusammenarbeit mit zahlreichen lokalen AkteurInnen ein Konzept zur Weiterentwicklung der Moststraße durch ein Planungsbüro erstellen. Ziel des Konzepts war die Analyse des Status Quo, sowie die Erarbeitung von Maßnahmen zur Inwertsetzung der Kulturlandschaft, um diese nachhaltig zu stärken. Zur Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen wird ab 2021 ein Projektmanager über das bayerische Förderprogramm "Regionale Identität" angestellt.

 

Projektträger: Fränkische Moststraße e.V.

LEADER-Mittel: 30.261,29 Euro

Erreichte Punktzahl im Auswahlverfahren: 41 (von 42)

Kooperationsprojekt mit der LAG Altmühlfranken, LAG Region an der Romantischen Straße, LAG Aischgrund

Infotafel am Rathaus Unterschwaningen

Infotafeln Fränkisches Seenland

In insgesamt 23 Orten können Gäste und Ausflügler sich jetzt an 61 Tafeln über den jeweiligen Ort und das Fränkische Seenland informieren. Die Tafeln sollen dem Gast Orientierungshilfe sein. QR-Codes begünstigen eine schnelle Orientierung. Zudem befinden sich Kontaktdaten der jeweiligen Gemeinden und des Tourismusverbands auf den Tafeln, damit der Interessierte hier schnell weitere Informationen auf den jeweiligen Internetseiten erhalten kann.

 

Projektträger: Tourismusverband Fränkisches Seenland

LEADER-Mittel: 7.611,00 Euro

Erreichte Punktzahl im Auswahlverfahren: 29 (von 42)

Kooperationsprojekt mit der LAG Altmühlfranken und der LAG ErLebenswelt Roth

Das Büro Topplan bei der Erstellung des Konzepts

Beschilderungskonzept zur Vernetzung von Radrouten im Romantischen Franken 

Das Radroutennetz in der Region wurde im Rahmen des Projekts erhoben. Es wurde außerdem ein Konzept erstellt, wo das Beschilderungssystem vereinheitlicht und Lücken im Wegenetz geschlossen werden müssen. In einem zweiten Projektschritt soll die entsprechende Beschilderung angepasst und vereinheitlicht werden.

 

Projektträger: Tourismusverband Romantisches Franken

LEADER-Mittel: 18.088,00 Euro

Erreichte Punktzahl im Auswahlverfahren: 36 (von 42)

Kooperationsprojekt mit der LAG Region an der Romantischen Straße

Einweihung des Naturfreibads im Jahr 2016

Naturerlebnisbad Dombühl

In der Marktgemeinde Dombühl wurde das 2011 geschlossene Freibad in ein Naturerlebnisbad umgewandelt, das Badespaß ohne chemische Zusätze ermöglicht. Durch das Projekt wurde der Schwimmsport in der Gemeinde gefördert und ein sozialer Treffpunkt geschaffen, der auch von Gästen aus dem Umland gerne besucht wird.   

 

Projektträger: Marktgemeinde Dombühl

LEADER-Mittel: 200.000,00 Euro

Erreichte Punktzahl im Auswahlverfahren: 38 (von 42)

Einzelprojekt